Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.    Allgemeines

Die hier aufgeführten Vertriebsbedingungen gelten für den Tanita Europe Onlineshop (im Weiteren „Onlineshop“) unter www.tanita.eu sowie für Bestellungen und Verkäufe der im Onlineshop angebotenen Produkte (im Weiteren „Produkt“). Durch die Bestellung über unsere Website nehmen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich der Datenschutzerklärung an.

Eine Bestellung über unseren Onlineshop kommt einem Angebot zum Kauf gleich. Nachdem die Bestellung eingegangen ist, erhalten Sie eine Bestätigung in Form einer E-Mail. Durch diese Annahme kommt der Vertrag mit uns zustande. Wir speichern den Inhalt des Vertrags und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die Daten kürzlich getätigter Bestellungen finden Sie auf Ihrer Seite „Mein Konto“.

2.    Preis und Zahlungsweise

Der Preis der Artikel versteht sich inklusive MwSt, die zu dem am Tag der Zahlung gültigen Satz berechnet wird. Die Bezahlung kann über unsere sicheren Abwicklungsseiten unter Verwendung verschiedener Methoden erfolgen. Kartenbelastungen werden auf Kontoauszügen als „ICEPAY“ ausgewiesen.
Alle Preise sind in Euro angegeben und enthalten den in den Niederlanden gültigen Satz Mehrwertsteuer. Aufgrund der Art des Abrechnungssystems wird Ihre Kreditkarte zum Zeitpunkt der Datenverarbeitung belastet. Sollten Lieferschwierigkeiten auftreten, wird Ihre Zahlung so schnell wie möglich erstattet. Je nach Zahlungsanbieter kann es mehrere Tage dauern, bis die Erstattung auf Ihrem Konto verbucht ist. Wenn sich Ihre Lieferadresse außerhalb der Niederlande befindet, müssen Sie bei Einfuhr in Ihr Land möglicherweise Importzoll und Steuern entrichten. Für diese und andere zusätzliche Zollgebühren sind Sie verantwortlich. Sofern keine abweichende Vereinbarung getroffen wurde, liefert Tanita die Waren erst nach Eingang des Kaufbetrags einschließlich MwSt aus.  


3.    Produktspezifikationen

Tanita nimmt von Zeit zu Zeit Änderungen an der Konstruktion, den Funktionen und technischen Merkmalen sowie der Verpackung der Produkte vor. Die Qualität der Produkte und ihre Eignung für den vorgesehenen Zweck wird hierdurch nicht beeinträchtigt.
Alle von Tanita bereitgestellten Muster, Beschreibungen, technischen Daten und Werbematerialien sowie alle Beschreibungen und Abbildungen im Onlineshop, auf der Website oder in Prospekten von Tanita werden lediglich zu Anschauungszwecken ausgegeben bzw. veröffentlicht. Sie sind kein Bestandteil des Vertrags und es handelt sich nicht um einen Kauf nach Muster. Farben werden vom Computerbildschirm nicht immer 100%ig genau wiedergegeben.


4.    Lieferung

Nur Kunden mit einer gültigen Adresse in Europa können Bestellungen in diesem Onlineshop aufgeben. Wir sind derzeit nicht in der Lage, unsere Produkte außerhalb von Europa auszuliefern.

Sofern Tanita für die Waren ein Lieferdatum angibt, versteht sich dieses nicht als verbindlicher Termin. Bei einer Lieferverzögerung muss Tanita schriftlich in Verzug gesetzt werden. Dabei ist Tanita eine angemessene Nachfrist von mindestens vierzehn (14) Arbeitstagen ab Empfang der Mahnung zur Erfüllung seiner Lieferverpflichtung zu setzen. Wird diese Fristverlängerung überschritten, ist der Käufer berechtigt, in Bezug auf die nicht gelieferten Waren vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall können keinerlei Schadensersatzansprüche gegenüber Tanita geltend gemacht werden.

Sollte der Käufer die Annahme der Waren bei Anlieferung verweigern oder Tanita die Waren nicht fristgerecht liefern können, weil der Käufer nicht die nötigen Anweisungen, Dokumente, Lizenzen oder Autorisationen bereitgestellt hat, geht die Gefahr auf den Käufer über (einschließlich der Gefahr des Verlusts oder der Verschlechterung der geschuldeten Sache aufgrund von Fahrlässigkeit seitens Tanita). Die Waren gelten in diesem Fall als geliefert und Tanita kann die Waren bis zur Auslieferung lagern. Der Käufer haftet für alle damit einhergehenden Kosten und Auslagen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Lager- und Versicherungskosten).

Sofern keine anderslautenden Vereinbarungen getroffen werden, muss der Käufer am Anlieferungsort auf seine Kosten geeignete Geräte und Arbeitskräfte zum Be- und Entladen der Waren bereitstellen.
Tanita kann die Waren auf Teillieferungen aufteilen.

Die Waren müssen bei der Anlieferung vom Käufer oder für den Käufer auf Menge und sichtbare Mängel geprüft werden, und eventuelle Minderlieferungen müssen innerhalb von 5 Arbeitstagen ab Anlieferung gerügt werden. Der Käufer muss verdeckte Mängel innerhalb von 5 Arbeitstagen ab ihrer Entdeckung anzeigen, in jedem Fall jedoch innerhalb von fünf Arbeitstagen ab dem Zeitpunkt, an dem der Käufer sie nach vernünftigem Ermessen entdeckt haben müsste. Die Möglichkeit der Mängelrüge ist verwirkt, wenn der betreffende Mangel auf den Käufer zurückzuführen ist.


5.    Gefahr und Eigentum

Die Gefahr des Verlusts oder der Verschlechterung der geschuldeten Sache geht bei Anlieferung auf den Käufer über.

6.    Garantien und Haftung

Tanita garantiert für den in der Tanita Garantie angegebenen Garantiezeitraum dafür, dass seine Waren frei von Material- und Herstellungsmängeln sind. Informationen über die Tanita Garantie erhält der Käufer mit dem Produkt. Alle anderen ausdrücklichen oder konkludenten Bedingungen, Garantien oder Zusicherungen in Bezug auf die Produkte, ob aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen, Gewohnheitsrecht oder in sonstiger Weise, sind hiermit ausgeschlossen.

Tanita haftet nicht für Produktmängel, die auf normale Abnutzung, auf Nachlässigkeit, auf Nichtbeachtung der Anweisungen von Tanita, auf Missbrauch oder unzulässige technische Veränderung oder Reparatur der Produkte zurückzuführen sind.

Bei rechtmäßigen Garantieansprüchen auf der Grundlage eines Mangels wird Tanita die Produkte (oder das mangelhafte Teil) nach eigener Wahl und auf eigene Kosten reparieren, ersetzen oder nachbessern oder dem Käufer den Kaufpreis für die Produkte vollständig oder anteilsmäßig erstatten. Damit sind alle Haftungsansprüche des Käufers gegenüber Tanita abgegolten.

Zur Prüfung des Garantieanspruchs kann Tanita vom Käufer das Ausfüllen eines Produktmängelberichts und/oder die Rücksendung des Produkts an Tanita fordern.

Tanita haftet nicht für finanzielle Verluste, entgangene tatsächliche oder erwartete Gewinne, Umsatzeinbußen, entgangene Vertragsabschlüsse, Verlust an ideellem Firmenwert oder Rufschädigung, Verlust von erwarteten Einsparmöglichkeiten, indirekte oder Folgeschäden jedweder Art, in keinem wie auch immer gearteten Fall und unabhängig davon, ob ein solcher Verlust oder Schaden für Tanita oder den Käufer vorhersehbar war oder erwartet wurde und gleichgültig, ob er aus einer Vertragsverletzung, einem Vergehen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Fahrlässigkeit), einer unerlaubten Handlung, der Verletzung einer gesetzlichen Pflicht, Freistellung oder sonstigen Tatbeständen herrührt.

Tanitas finanzielle Gesamthaftung im Zusammenhang mit den Produkten und/oder einem Vertrag, sei es vertragliche Haftung (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Garantieverletzungen), Deliktshaftung (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Fahrlässigkeit), Haftung aufgrund einer unerlaubten Handlung, eine Verpflichtung zur Entschädigung oder jede andere Haftung, übersteigt in keinem Fall den für die Produkte gezahlten Kaufpreis.

Die Körperanalysewaagen Tanita InnerScan sind nur für den Heimgebrauch bestimmt. Sie sind nicht für den professionellen Einsatz, beispielsweise in Krankenhäusern, medizinischen oder sportlichen Einrichtungen, bestimmt und nicht für intensive Nutzung und hohe Belastungen ausgelegt. Bei Verwendung der Körperanalysewaage in einer professionellen Einrichtung und/oder für professionelle Zwecke erlischt die Garantie.



7.    Höhere Gewalt

Unbeschadet anders lautender Bestimmungen in diesen Geschäftsbedingungen haftet Tanita gegenüber dem Käufer nicht für Verluste oder Schäden, die dem Käufer direkt oder indirekt dadurch entstehen, dass die Lieferung der Produkte von Tanita durch Umstände oder Ereignisse verhindert, verzögert oder unwirtschaftlich gemacht wird, die von Tanita nicht zu vertreten sind, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Naturkatastrophen, Kriege, Aufstände, Streiks, Aussperrungen, Tarifstreits oder Belegschaftsunruhen, Unfälle, Ausfälle von Produktionsanlagen oder Maschinen, Brände, Überschwemmungen, Sturmschäden, Schwierigkeiten oder erhöhte Aufwendungen für die Anwerbung von Arbeitnehmern, Materialbeschaffung oder den Transport oder andere Umstände, die die Lieferung von Erzeugnissen oder Rohstoffen durch Tanitas gewöhnlichen Lieferanten oder die Herstellung von Produkten mit Tanitas gewöhnlichen Produktionsmitteln oder die Lieferung von Produkten auf Tanitas gewöhnlichen Versandwegen oder mit Tanitas gewöhnlichen Liefermethoden beeinträchtigen.

Wenn Tanita aufgrund solcher Umstände oder Ereignisse nicht über ausreichend Warenbestände verfügt, um alle seine Lieferverpflichtungen einzuhalten, kann Tanita die verfügbaren Warenbestände nach eigenem Ermessen den Kunden zuweisen.

Sollte der Zeitraum, während dessen die Erfüllung aufgrund von höherer Gewalt unmöglich ist, 2 Monate übersteigen, oder wird erwartet, dass er 2 Monate übersteigt, können beide Vertragsparteien vom Vertrag zurücktreten. Daraus ergibt sich für keine der Parteien ein Anspruch auf Schadensersatz.


8.    Warenrücksendungen

Sofern keine anderslautenden schriftlichen Vereinbarungen getroffen wurden, werden Produkte nur dann zur Kaufpreiserstattung, zum Ersatz oder zur Reparatur angenommen, wenn sie mit einer von Tanita vergebenen Autorisierungsnummer zurückgesendet werden.

9.    Anzuwendendes Recht

Alle Verträge unterliegen den Gesetzen der Niederlande, und der Käufer erkennt hiermit an, dass das Gericht in Amsterdam, Niederlande, bei Ansprüchen, die der Käufer gegenüber Tanita geltend macht, das einzig zuständige ist. Dagegen ist Tanita berechtigt, einen Anspruch gegenüber dem Käufer vor jedem Gericht geltend zu machen, das in Abwesenheit dieser Bestimmung zuständig wäre.


10.    Verzichtserklärung und Salvatorische Klausel

Die Nichtdurchsetzung oder Nichtausübung von Rechten aus diesen Geschäftsbedingungen durch Tanita zu irgendeinem Zeitpunkt stellt keinen Verzicht auf den Anspruch oder das Recht dar und ist auch nicht in diesem Sinne auszulegen. Tanitas Recht, den Anspruch zu einem späteren Zeitpunkt geltend zu machen, bleibt hiervon unberührt.

Wenn eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen für gesetzeswidrig, ungültig oder nach geltendem Recht nicht durchsetzbar befunden wird, gilt diese Festlegung, soweit sie von den übrigen Bestimmungen trennbar ist, als von diesen Geschäftsbedingungen ausgenommen. Die Gesetzmäßigkeit, Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit der verbleibenden Bestimmungen bleibt hiervon unberührt.


11.    Begriffsverwendung

In diesen Geschäftsbedingungen verwendete Begriffe:

Der „Käufer“ ist die Person, die die Produkte von Tanita erwirbt. Die „Geschäftsbedingungen“ sind die in diesem Dokument aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf, einschließlich eventueller gesonderter Geschäftsbedingungen, die zwischen dem Käufer und Tanita schriftlich vereinbart wurden. „Vertrag“ steht für jede zwischen Tanita und dem Käufer zum Kauf und Verkauf von Produkten geschlossene Vereinbarung. Der „Anlieferungsort“ ist der Ort, an dem die Produkte gemäß Punkt 4 angeliefert werden. Die „Produkte“ sind die Waren, die Tanita dem Käufer in Erfüllung eines Vertrags zwischen den Parteien liefert oder deren Lieferung Tanita zusagt. „Tanita“ steht für Tanita Europe B.V., einem in den Niederlanden eingetragenen Unternehmen (Eintragsnummer 34283024). Der eingetragene Firmensitz befindet sich in Hoogoorddreef 56, 1101BE, Amsterdam, Niederlande.