Smoothie vor dem Training

 

Vor dem Training gilt es, gut zu essen, um es dem Körper zu ermöglichen, hohe Leistungen zu erbringen. Wir denken in erster Linie an hochwertige, regionale, authentische Lebensmittel. Diese geben uns viele Nährstoffe, die maximal Energie speichern und die nötige Muskelkraft bereitstellen.

Rund drei Stunden vor dem Training sind Kohlenhydrate mit niedrigem glykämischem Index wie brauner Reis, Vollkornnudeln oder Quinoa zu empfehlen. Eine Stunde vorher eignen sich weiche Früchte, Getreideriegel oder Nüsse und Samen.

Ein Smoothie vor dem Training - bereit für den Sommer Ein Sommercocktail voller Vitamin C, B12 und Folat

Zutaten:
Halbfettmilch, Avocado, Himbeersaft, Erdbeeren, Orangen und Eis.

Vor dem Training empfehlen wir, zwei Liter Wasser sowie Obstsäfte und isotonische Getränke zu trinken. Auch Proteine in Form von Fisch, gegrilltem Hähnchen und Eiern sind Teil des Menüs. Die richtigen Portionsgrößen sind ausschlaggebend; jeder Sportler maximiert seine Leistungsfähigkeit auf individuelle Weise. Die beste Empfehlung ist, sich eine Routine zu eigen zu machen: am Vorabend eines Wettbewerbs Energie zu speichern und alles in allem ein Sportler zu sein, der sich die ganze Woche über einer fein abgestimmten Diät befleißigt.

Alles Gute wünscht Ihnen,

Matt Lawson
Sport-Ernährungsberater

Bild