Choose the right supplements

 

Mir liegt am Herzen, dass Nahrungsergänzungsmittel zweckmäßig sind und dass der Sportler versteht, warum sie verwendet werden. Dauert ein Training mehr als eine halbe Stunde, dann ist es von Belang, möglichst regelmäßig 200-500 ml Flüssigkeit zu trinken. Wasser eignet sich gut vorher, doch während des Trainings haben sich isotonische Getränke als am wirksamsten erwiesen. Die Mischung aus Elektrolyten und Glukose hat einen doppelten Nutzen, da sie Energie gibt und die Gefahr von Krämpfen verringert.

Bild

Rosinen, Schwarze Johannisbeeren und Mango sind großartige Produkte, die dem Körper zur Halbzeit Fruchtzucker zuführen. Noch immer zirkulieren Mythen um fettverbrennende Tabletten und dergleichen, doch am besten eignen sich hochwertige Speisen und Getränke. Die internationale Anti-Doping-Agentur (WADA) rät bei jeglichen Nahrungsergänzungsmitteln zur Vorsicht. Konsultieren Sie einen Ernährungsberater, bevor Sie die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln in Erwägung ziehen. Konzentrieren Sie sich auf echte Lebensmittel, informieren Sie sich sodann über etwaige Mängel und beurteilen Sie schließlich, ob zusätzliche Hilfsmittel vonnöten sind.

Viel Glück!

Matt Lawson
Sport-Ernährungsberater

Bild